Der Heizkostenzuschuss kann heuer wieder zwischen 01. Oktober 2021 und
04. Februar 2022 beantragt werden.

Anspruchsberechtigt sind alle in der Steiermark wohnhaften Personen, die keinen Anspruch auf die Wohnunterstützung haben und deren Haushaltseinkommen folgende Grenze nicht übersteigt:

-Einpersonenhaushalte: € 1.328,–
-Ehepaare bzw. Haushaltsgemeinschaften: € 1.992,–
-Erhöhungsbeitrag/Kind: € 399,–

Nicht als Einkommen gilt u.a. das Pflegegeld.

Berechnung des anrechenbaren Einkommens: monatliches Nettoeinkommen mal 14 dividiert durch 12.

Folgende Unterlagen sind vorzulegen:
– Letzter Pensionsabschnitt oder Kontoauszug bzw. Einkommensnachweis (Lohnzettel)
-bei Kindern Nachweis über den Bezug der Familienbeihilfe

Nähere Infos und Richtlinien bekommen Sie bei uns im Gemeindeamt.